· 

Nur Grünzeug? Denkste!

Was für ein Milieu - das Möhren Milieu!

Als Hotelfachfrau mit Gastro-Erfahrung und einem Koch als Bruder bin ich noch lange kein Food Blogger. Auch kein Tester.

Ich behaupte jetzt einfach mal, dass unser Augenmerk auf der Hundefreundlichkeit liegt.

 

Um die vegane Ernährung in Ihrem vollen Umfang aus zu testen und zu genießen, haben wir uns ein Restaurant in unserer Umgebung gesucht.

Wir sind oft zu bequem, um regelmäßig schick auszugehen. Irgendwie sind wir auch so genug auf Achse..

Nun wurde es jedoch mal Zeit!

 

Und hey! Ein Café/Bistro mit dem Namen Möhren Milieu muss man doch einfach besuchen!

Hier ist wirklich alles aus biologischer Herstellung und zu 100% vegan.

 

 

Was als veganer Foodtruck mit Catering begann, ist nun seit über drei Jahren in Mainz zu einem echten Geheimtipp auch für Nicht-Veganer geworden!

 

Ich habe kurz vorher angerufen ob Hunde erlaubt seien - sofort wurde dies freundlich bestätigt.

Keine Frage nach der Größe, Rasse oder Anzahl der Hunde.

Auch nicht so seltsame Kommentare wie "wenn er brav ist". Was genau ist "brav" und was ist nicht mehr brav?!

Wir wären auch ohne die zwei hingefahren - schließlich wollten wir uns diese Auszeit gönnen, aber wenn schon, denn schon! Ein Restaurant-Training ist immer gut.

 

Angekommen in der engen Adam-Karrillon-Straße in Mainz hatten wir Glück nur wenige Meter entfernt eine Parklücke zu ergattern.

Das Lokal mit dem offenen Schaufenster ist etwas kleiner als auf den Bildern zu erahnen war - aber klar, ist ja auch ein Bistro. Bistros sind klein.

Auf die Frage, ob es mit zwei Hunden ein Problem sei, den Blick nach draußen werfend, wurden wir von dem charmanten bärtigen Mann hinter der Bar nur mit "Wenn es für die Hunde kein Problem ist...!" hereingebeten.

 

 

Auf engstem Raum, fanden unsere zwei Platz unter dem Tisch und fühlten sich durch die netten Gäste und Gastgeber jedoch schnell wie Zuhause.

An dieser Stelle sei gesagt, dass sie es bereits kennen und sich dort, wo wir uns niederlassen, nach etwa 5 Minuten entspannen.

 

Die Menükarte umfasst also rein vegane Speisen und Getränke.

Sie ist übersichtlich, aber alles andere als eintönig. Jede Speise klingt so lecker, dass wir gerne alles bestellt hätten.

Wie soll man sich auch entscheiden zwischen Britischem Frühstück, Waffeln, Pancakes und eine dieser gehypten Bowls.

Wer denkt hier, vegan sei nur Grünzeug und Körner? Immer nur Avocado und Tofu?!

Da es bereits Mittag war und wir richtig Kohldampf hatten, entschieden wir uns beide

(wie ein altes Ehepaar) für einen Chailatte und die Buddha Bowl.

 

An den Nachbartischen wurden andauernd Fotos für Instagram gemacht und auch wir waren schon ganz gespannt.

Letztendlich sah es aber nicht nur aus wie aus dem Instagram-Pinterest-Bilderbuch; die Bowl schmeckte auch noch verdammt lecker, der Chailatte unglaublich würzig und natürlich.

 

Die Hunde wurden währenddessen von den Tischnachbarn gestreichelt und fielen in der trubeligen Atmosphäre kaum auf. 

Jeder Tisch war sofort wieder besetzt. Auch Laufkundschaft bestellte an der Bar, sodass das Personal immer am rotieren war und auffällig "gechillt" blieb. Alle Achtung!

 

Das Publikum war so gemischt - gemischter hätte es nicht sein können.

Junge Mädchen, die sich zum brunchen trafen, eine ältere Dame mit ihrer Tochter und Schwiegersohn, der wohl zum ersten Mal in einem veganen Lokal war, ein Grüppchen Mittdreißiger (wo ich mich bald dazusetzen kann), die sich angeregt unterhielten und direkt neben uns eine Mutter, die mit Ihrer Tochter die bevorstehende Hochzeit durchplanen wollte.

Achja, dazwischen wir; zwei Möchtegern-Dauercamper mit ihren 10 Monate alten Border Collies.

 

Tiefenentspannt und wohl gesättigt verließen wir das Möhren Milieu nach einem weitere Chailatte und zwei Stücken Apfelkuchen unter dem Arm mit einer Rechnung von um die 40 €.

"Da kannste nicht meckern" würde mein Großvater nun sagen!

Wir kommen wieder!

Denn den "Vöner", einen veganen Döner haben wir leider viel zu spät auf der Karte gesehen...

 

 

Von uns gibt es volle Punktzahl Für das 

Möhren Milieu in:

Hundefreundlichkeit

Frische & Geschmack

Freundlichkeit 

Weiterempfehlung